Eisige Februarnacht

Eisige Kälte gefriert Flüsse

Am letzten Morgen des meteorologischen Winters 2004/2005 zeigt Väterchen Frost
noch einmal alle Register. Nach der schneereichen Kaltfront von Samstagabend
mit 3-6 cm Neuschnee und glatten Straßen folgte am Sonntag
Weihnachtswunschwetter mit enormen Verwehungen in freien Lagen.
Die eingeflossene arktische Luft kam in der Nacht zum Montag zur Ruhe und es
wurden vor allem im Flachland die niedrigsten Nachtwerte seit dem 1.1.1997
(-23°) gemessen.
Für das letzte Drittel des Februar waren es sogar die niedrigsten Werte seit
dem 25.Februar 1987.
Bäche und Teiche froren über Nacht mit dicken Eisdecken zu und trotz
zehnstündigem Sonnenschein stieg die Temperatur am Montag nicht über -2,5 Grad
an.
Die Temperatur in 5 cm Erdtiefe unter dem Schnee betrug immer noch + 0,3 Grad
in Sistig. Also kein sehr tief gefrorener Boden.
Während im Flachland nur rund 5 cm Schneedecke liegen, waren es in Sistig 21
cm, in Schmidt 30 cm, in Barweiler 25 cm, in Udenbreth 35 cm, in Hollerath 30
cm, in Mützenich 50 cm und im Venn bei Elsenborn sogar 58 cm.
Aber die Höchstwerte werden diese Woche am Dienstag und Mittwoch noch
ansteigen. Bis zum Wochenende sind keine frühlingshaften Werte zu erwarten. In
der Eifel friert und schneit es weiter.
Nach der Wetterregel vom 21.Februar (Namenstag Felix) ist schlimmes zu
befürchten: "Sankt Felix zeigt an, was 40 Tag wir für Wetter han".
Hier eine Übersicht über die Tiefstwerte des Montagmorgen:
Mechernich-Antweiler Senke -18,1 Grad;
Kalterherberg Tal -17,0 Grad (Boden -20);
Euskirchener Südstadt Marienschule -15,2 Grad;
Nideggen-Schmidt -13,5 Grad;
Zülpich-Sinzenich -13,4 Grad (Boden -15,2);
Elsenborn Venn -13,4 Grad (Boden -19);
Heimbach -13,3 Grad (Boden -18);
Kalterherberg -13,3 Grad (Boden -19);
Hellenthal-Miescheid -13,2 Grad;
Barweiler Südeifel -12,8 Grad (Boden -19);
Sistig -12,8 Grad (Boden -18,2);
Weilerswist-Lommersum -12,7 Grad (Boden -15,7 Grad);
Aldenhoven -10,9 Grad (Boden -12);
Mont Rigi -12,7 Grad (Boden -19);

Monschau-Mützenich -12,7 Grad (Boden -18);
Nörvenich -10,5 Grad (Boden -15);
Jülich -9,5 Grad (Boden -13);
Aachen -9,4 Grad (Boden -13);

Aber trösten sie sich auch in Mallorca, in Südfrankreich, in Spanien und an der
Algarve ist noch kein Frühling eingekehrt. Nur die Kanarischen Inseln melden
schon 23 Grad.
Es sind ja auch noch 20 Tage bis zum kalendarischen Frühlingsstart.

Linden Karl Josef



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!